Sprache:
Römerbergwerk Meurin Nickenicher Straße, 56630 Kretz
Telefon: 02632-9875-0, E-Mail: info@roemerbergwerk.de
Fackelführung Vorverkauf

Öffentl. Fackelführungen

im Römerbergwerk Meurin und der Antiken
Technikwelt am 09.12. und 23.12. ab 17:00 Uhr.

mehr Infos

Römerbergwerk für Museumspreis nominiert

 Römerbergwerk Meurin

Nominiert für den europäischen
Museumspreis 2017 - In der Liga der Großen

Mehr Informationen

 

Antike Technikwelt am Römerbergwerk Meurin

Antike Technikwelt ...

... am Römerbergwerk Meurin,
dem einzigen zweifachen Europa-Nostra-Preisträger!

mehr Infos

 

31.03.2017

Nominierung für europäischen Museumspreis

Römerbergwerk Meurin in der Liga der ganz Großen

Der European Museum of the Year Award (kurz: EMYA), der vom European Museum Forum organisiert und vergeben wird, ist einer der ältesten und bedeutendsten Kulturpreise Europas und feiert 2017 sein 40-jähriges Bestehen. Nachdem das Römerbergwerk Meurin in den Jahren 2003 und 2010 zwei Europa Nostra Awards gewinnen konnte, eine Ehre die bislang keinem anderen europäischen Museum oder Kulturprojekt zuteilwurde, zählte es in diesem Jahr auch beim EMYA zu den nominierten Kandidaten.

Beworben hatte sich das Römerbergwerk Meurin im Juni 2016. Im Dezember 2016 wurde es zur Endausscheidung eingeladen, die vom 3. bis zum 6. Mai in Zagreb, Kroatien stattfand. Im Wettbewerb befanden sich 45 Museen aus 29 europäischen Ländern. Sie alle machten sich berechtigte Hoffnungen, European Museum of the Year 2017 zu werden.

Bei der Preisverleihung im Mimara Museum in Zagreb am Abend des 6. Mai erhielt das Ethnografische Museum aus Genf in der Schweiz den begehrten Preis, ein Haus mit einer über einhundertjährigen Geschichte und eine Sammlung von mehr als 100.000 Objekten aus allen Kontinenten. Es ist ein würdiger Preisträger.

Dass es für das Römerbergwerk Meurin nicht zum Hauptpreis reichte, schmälert die Leistung des Museums und seiner Mitarbeiter jedoch nicht. Als vergleichsweise kleines Museum im Wettbewerb war es durchaus ein „Kampf von David gegen Goliath.“ Darüber hinaus gingen auch andere, durchaus preiswürdige, neu- oder andersartige und höchst kreative Museen gingen leer aus, die dem Sieger in Sachen Geschichte, Größe der Sammlung oder auch Jahresetat deutlich näher standen als das Römerbergwerk Meurin.

Was für das Römerbergwerk Meurin allerdings bleibt ist die Nominierung zur Teilnahme an einem der bedeutendsten Kulturpreise Europas. Zwölf Juroren aus ebenso vielen Ländern Europas zogen das Römerbergwerk Meurin als potentiellen Preisträger in Betracht. Nach zwei Europa Nostra Awards ist das Römerbergwerk Meurin damit nicht nur in der Spitzenklasse des kulturellen Erbes dieses Kontinents sondern auch in der Spitzenklasse europäischer Museen angekommen.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen oder den Veranstaltungen im Römerbergwerk sind jederzeit unter www.roemerbergwerk.de  abrufbar. 


© 2017 VULKANPARK GmbH - Alle Rechte vorbehalten.02632-9875-0 | Kontakt | Anfahrt | Impressum
  • Home